Das erste Sankt Martin mit Ariane

Heute war ich mit Antje und Ariane auf dem Sankt Martins Umzug von de Grundschule Annastraße in Moers.
Für Ariane war es der erste Sankt Martins Zug. Zuerst war sie ein wenig müde und wollte lieber nach Hause „Mie trinken“, als wir ca eine Stunde im Kindergarten Hof gewartet haben.

Das Wetter hätte ja auch wirklich besser sein können. Zu unserem Glück hatte es genieselt und wir wurden ein wenig nass. Zum Glück hat der Kindergarten frische Waffeln und Glühwein verkauft, alles für einen Euro. Doch ein wenig schwach war es schon, die Bedienung am Verkauf nur mit Hängen und Würgen einen 20 € Schein wechseln konnte. Erst nach meinen zweiten Anlauf konnte ich Waffeln und Glühwein kaufen.

Der Zug selber wäre recht zügig verlaufen, wenn die Straßen vorher abgesperrt gewesen. Die Polizei musste immer wieder einige Anwohner in ihren Autos zum Halten zwingen und den Weg frei machen. Zum Abschluss sind wir auf dem Schulhof meiner ehemaligen Grundschule gegangen und konnten das Sankt Martins Feuer und den Sankt Martin auf seinem Pferd bewundern.

Jetzt war auch Ariane wieder voll aufmerksam. Sie bewunderte das Feuer und Sankt Martin auf seinem Pferd. Ihre Kristall klaren blauen Augen strahlten förmlich. Für diesen Augenblick hat sich alle Mühe und Warten gelohnt.

Related Images:

Veröffentlicht in persönliches und verschlagwortet mit .

Sammy Zimmermanns

Hallo, ich schreibe hier im Blog.