Elon Musk: Wettbewerb um die Überlegenheit der KI auf nationaler Ebene wird die „wahrscheinlichste Ursache des dritten Weltkriegs“ sein.

Elon Musk

Foto: Elon Musk | Von Flickr OnInnovation

KI geht in den Krieg

Am Montag Morgen, in Erwiderung auf einen Artikel von The Verge über Vladimir Putins Bemerkungen zur Künstlichen Intelligenz (KI), nutzte Elon Musk Twitter, um seine Ansichten zu teilen.

Musk stellte klar, dass er glaubt, dass der Krieg nicht von einem Anführer der Welt, sondern von einer KI als Präventivschlag begonnen wird:

Musk reagierte auch auf einige Punkte von Twitter-Nutzern in der anschließenden Diskussion, die sich vor allem auf das Spannungsverhältnis zwischen Nordkorea und den USA konzentrierte.

Herrscher der Welt

Wir wissen bereits, dass die USA allgemein als Weltmarktführer im Bereich künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen angesehen werden. Diese Position ist jedoch labil, vor allem angesichts des starken Wettbewerbs aus anderen Ländern und der zunehmenden Schwäche des Bildungssystems, was zu einer sinkenden Zahl von Erwachsenen mit den technischen Fähigkeiten führt, die für die Aufrechterhaltung und das Wachstum der MINT-Industrien erforderlich sind.

Goldman Sachs veröffentlichte vor kurzem einen Bericht, der China als aufstrebende KI-Power zitiert und voraussagt, dass die Nation in der KI-Entwicklung weiter wachsen wird und wahrscheinlich das Ziel von 2030 erreicht, ein globales Zentrum für KI-Innovationen zu werden. Goldman prognostiziert, dass Chinas KI-Industrien bis dahin einen Gesamtproduktionswert von 1 Billion Yuan (147,80 Milliarden Dollar) erreichen werden.

Auch Russland legt großen Wert auf die KI-Entwicklung. Wie China und die USA erforscht das Land auch die militarisierte KI in Form von schwärmenden Drohnen und Langstreckenraketen. Am Freitag, Vladimir Putin kommentierte, dass das Land, das in der AI Entwicklung führt,“wird der Herrscher der Welt sein“, aber fügte hinzu, dass im Hinblick auf die AI Dominanz von einer Nation, es „wäre stark unerwünscht, wenn jemand gewinnt eine monopolistische Position.

Dies ist nicht das erste Mal, dass Musk hat darauf hingewiesen, dass die KI stellt ein viel größeres Risiko des Krieges als Nordkorea. Tatsächlich ist Musk nicht allein in seiner Idee, dass AI den nächsten Weltkrieg auslösen wird: Jack Ma, Leiter von Chinas Alibaba, teilt diesen Glauben – und Alibaba ist laut Goldman Sachs-Bericht einer der Top-AI-Entwickler in China.

Veröffentlicht in Künstliche Intelligenz.

Sammy Zimmermanns

Hallo, ich schreibe hier im Blog.