Südkoreanische Robotikfirma baut echten Gundam

Ein Caterpillar P-5000 Work Loader sieht dagegen wie ein Kinderspielzeug aus.

Wir müssen nicht mehr lange auf die Robotech-Zukunft warten. Der südkoreanische Roboterhersteller Hankook Mirae Technology hat am Wochenende seinen ersten Prototypen vorgestellt.

Mech Method-2

Foto: Method-2

Er steht knapp 4 Meter hoch, wiegt 1,3 Tonnen „Unser Roboter ist der weltweit erste bemannte zweibeinige Roboter und wurde gebaut, um in extremen gefährlichen Bereichen zu arbeiten, in denen Menschen nicht ungeschützt gehen können“, sagte der Vorsitzende des Unternehmens, Yang Jin-Ho, in einer vorbereiteten Erklärung. Das Unternehmen hat seit 2014 mehr als 200 Millionen US-Dollar für die Entwicklung des „Mech“ mit Hilfe des Hollywood SFX Designers, Vitaly Bulgarov, investiert. Bulgarov wirkte auch als technischer Berater bei den Filmen Transformers, Robocop und Terminator, mit.

Die Method-2 selbst, wird wahrscheinlich in absehbarer Zeit eingesetzt werden. Stattdessen wird die riesige Maschine als Forschungsroboter für die neue Mech-Technologien dienen. Künftige Iterationen könnten jedoch in allen Bereichen von Bau- und Frachtbelastungen bis hin zu militärischen und SAR-Operationen Verwendung finden.

Veröffentlicht in Roboter & Maschinen, Technik.

Sammy Zimmermanns

Hallo, ich schreibe hier im Blog.